Portraits

RALF SCHMITZ steht seit mehr als 150 Jahren für hochwertige Immobilien – von der Fassade bis zum Interieur. Unsere Architekten, langjährigen Kooperationspartner und traditionsreichen Handwerksbetriebe, deren Zusammenarbeit wir dabei schätzen, wollen wir Ihnen hier vorstellen.

Berlin Wilmersdorf ALEXANDER-Berlin
Friederike von Greve Immobilien Magazin · 06. April 2021

In Zeitaltern des Staunens. Warum der Weltreisende, Forscher und Sammler Alexander von Humboldt zum Namenspaten unseres Hauses wurde. Als ließe man seine Finger über den Globus streifen, offenbaren sich im...

In Zeitaltern des Staunens. Warum der Weltreisende, Forscher und Sammler Alexander von Humboldt zum Namenspaten unseres Hauses wurde. Als ließe man seine Finger über den Globus streifen, offenbaren sich im ALEXANDER unterschiedlichste Einflüsse, Stile, Epochen, Materialien und Farben..

Dusseldorf-Zoo-Achenbach43 Gerageneinfahrt
Friederike von Greve Immobilien Magazin · 04. März 2021

Düsseldorf zählt zu den lebenswertesten Städten weltweit, so besagt es das jährliche Ranking einer großen Unternehmensberatung. Im Grunde lässt es sich hier fast überall gut leben, schöne Immobilien verteilen sich...

Düsseldorf zählt zu den lebenswertesten Städten weltweit, so besagt es das jährliche Ranking einer großen Unternehmensberatung. Im Grunde lässt es sich hier fast überall gut leben, schöne Immobilien verteilen sich über die ganze Stadt.

Duesseldorf-Carlstadt Bilker-Str-The-Theodor Baustelle Nov
Friederike von Greve Immobilien Magazin · 08. Dezember 2020

Architekt Florian Kessel und Bauherr Axel Schmitz sprechen über ihre Zusammenarbeit zwischen Denkmalschutz, architektonischer Freiheit und höchstem Wohnkomfort.

Architekt Florian Kessel und Bauherr Axel Schmitz sprechen über ihre Zusammenarbeit zwischen Denkmalschutz, architektonischer Freiheit und höchstem Wohnkomfort.

Berlin Emser Strasse Alexander Remise Garten
Friederike von Greve Portraits · 21. Juli 2020

Das neue Premium-Projekt am Ludwigkirchplatz nahe dem Kurfürstendamm bietet seinen Bewohnern ein Refugium: Der üppige Hofgarten des ALEXANDER bringt die Natur ins Urbane.

Das neue Premium-Projekt am Ludwigkirchplatz nahe dem Kurfürstendamm bietet seinen Bewohnern ein Refugium: Der üppige Hofgarten des ALEXANDER bringt die Natur ins Urbane.

Blick Zurück – Eisenzahn Berlin Rückfassade
Friederike von Greve Portraits · 13. Februar 2019

Alles nur Straßenfassade? Bei weitem nicht! Wir legen bei der Gestaltung der Rückansichten unserer Immobilien ebenso viel Wert auf den diskreten Luxus, der bereits eingangs versprochen wird.

Alles nur Straßenfassade? Bei weitem nicht! Wir legen bei der Gestaltung der Rückansichten unserer Immobilien ebenso viel Wert auf den diskreten Luxus, der bereits eingangs versprochen wird.

Buero Sebastian Treese Architekten
Marie Kuehnast Portraits · 12. Dezember 2018

Sebastian Treese über Einflüsse, Inspirationen und die Wurzeln seines Entwurfs beim Ludwigkirchplatz. Das neue Apartmenthaus ist ein Exot und ein Einzelgänger, wie die umliegenden Häuser: Hier gleicht kein Haus dem...

Sebastian Treese über Einflüsse, Inspirationen und die Wurzeln seines Entwurfs beim Ludwigkirchplatz. Das neue Apartmenthaus ist ein Exot und ein Einzelgänger, wie die umliegenden Häuser: Hier gleicht kein Haus dem anderen.

Modell Eisenzahn 1 in Berlin Charlottenburg
Bettina Schneuer Portraits · 08. August 2018

Die große Fassadenansicht des Wohnpalais ‚Eisenzahn 1‘ brauchte gut zwei Monate. Auf eine MDF-Tragestruktur wurde Ahorn aufgebracht: als Furnier für die Flachbereiche und als Vollholz für die Gesimse und Erker,...

Die große Fassadenansicht des Wohnpalais ‚Eisenzahn 1‘ brauchte gut zwei Monate. Auf eine MDF-Tragestruktur wurde Ahorn aufgebracht: als Furnier für die Flachbereiche und als Vollholz für die Gesimse und Erker, deren perfekt vom Plan übertragenen Schwünge die hohe Schule des Modellbaus bedeuten

Portrait Ralf Schmitz 1977
Friederike von Greve Portraits · 25. April 2018

Die faszinierende Geschichte des Unternehmens beginnt 1864, als Peter Heinrich Schmitz am Niederrhein eine Baufirma gründet - der Bau von Kirchen, Klöstern und Fabriken sowie einfacher Wohn- und Wirtschaftsgebäude bestimmt...

Die faszinierende Geschichte des Unternehmens beginnt 1864, als Peter Heinrich Schmitz am Niederrhein eine Baufirma gründet – der Bau von Kirchen, Klöstern und Fabriken sowie einfacher Wohn- und Wirtschaftsgebäude bestimmt den Arbeitsalltag des Unternehmens.

Portrait Ralf Schmitz
Friederike von Greve Portraits · 14. März 2018

Im Jahr 2018 findet Ralf Schmitz in seiner regelmäßig erscheinenden Kolumne verständliche Worte zu oft komplexen Themen. Seit Mitte 2019 hat sein Sohn, Axel Schmitz, die Kolumne übernommen.

Im Jahr 2018 findet Ralf Schmitz in seiner regelmäßig erscheinenden Kolumne verständliche Worte zu oft komplexen Themen. Seit Mitte 2019 hat sein Sohn, Axel Schmitz, die Kolumne übernommen.

Ralf Schmitz Services
Friederike von Greve Portraits · 21. Februar 2018

RALF SCHMITZ sorgt vom allerersten Interesse eines Kunden bis zu seinem Einzug in die erlesene Immobilie für die reibungslose Organisation rund ums Wohnen im exklusiven Eigentum.

RALF SCHMITZ sorgt vom allerersten Interesse eines Kunden bis zu seinem Einzug in die erlesene Immobilie für die reibungslose Organisation rund ums Wohnen im exklusiven Eigentum.

Friederike von Greve Portraits · 20. Dezember 2017

Sie verkörpern Stil, Kultur und Geschichte: Stadthäuser von RALF SCHMITZ sind Bauwerke für Generationen

Sie verkörpern Stil, Kultur und Geschichte: Stadthäuser von RALF SCHMITZ sind Bauwerke für Generationen

Rendering Modell Eisenzahn
Friederike von Greve Portraits · 29. November 2017

Bei RALF SCHMITZ entsprechen die fertigen Bauwerke perfekt ihrem am Computer entstandenen Bild. So schön kann wahr sein!

Bei RALF SCHMITZ entsprechen die fertigen Bauwerke perfekt ihrem am Computer entstandenen Bild. So schön kann wahr sein!

Wohnzimmer Haus Bahren in Hamburg
Friederike von Greve Portraits · 02. August 2017

Alltagstauglich und repräsentativ zugleich, mit neuen und klassischen Elementen, die sich kurzweiligen Trends verweigern und in ihrer stilistischen Harmonie auch nach Jahrzehnten Bestand haben – so spiegelt auch das prestigeträchtige...

Alltagstauglich und repräsentativ zugleich, mit neuen und klassischen Elementen, die sich kurzweiligen Trends verweigern und in ihrer stilistischen Harmonie auch nach Jahrzehnten Bestand haben – so spiegelt auch das prestigeträchtige Interieur im „Haus Bahren“ jene hochwertige Baukultur des Traditionsunternehmens RALF SCHMITZ wider. Im zentralen Raum gruppieren sich ein exklusives SCHMITZ-Sofa, gefertigt in den berühmten Ateliers Charles Jouffre, und außergewöhnliche Vintage-Sessel um einen coffee table aus der Berliner Manufaktur Stefan Leos.