Berlin-Westend Preussenallee Fassade Ecke

Preussenallee Badenallee

Berlin
Westend
Architekten Sebastian Treese Architekten
Baubeginn 2018
Anzahl Wohnungen 4 Wohnungen
Wohnflächen 132 qm bis 180 qm
Ausstattung Hochwertiger Parkettboden, Stuck, Kamin, Alarmanlage, Aufzug, Tiefgarage
Besonderheiten Die Hochparterrewohnungen verfügen über eigene Gärten
Status Verkauft

Inspiriert von der Stilvielfalt der umliegenden Gebäude, besticht der Neubau durch gekonnt kombinierte Architekturelemente, großzügige Grundrisse und raffinierte Details.

Showroom besuchen

Das Villenviertel Westend, was heute zum Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gehört, entstand vor circa 150 Jahren. Alleen mit historischem Wohnbaubestand und die Nähe zum Grunewald prägen es ebenso wie eine exzellente Infrastruktur entlang der Reichsstraße sowie die Vielfalt herausragender Schulen. Am Kurfürstendamm ist man in nur wenigen Minuten.

In der charakteristischen Stadtvilla auf dem rund 1370 Quadratmeter großen Eckgrundstück, gekrönt von einem dunklen Mansarddach, das typischerweise von der gesamten Wohnung ausgefüllt wird, besticht das elegante Penthouse durch seinen gekonnt luftigen Grundriss von 176 Quadratmetern.

Berlin-Westend Preussenallee Bögen
Berlin-Westend Preussenallee Bögen

Die imposante Raumhöhe von bis zu vier Metern gibt ein Gefühl von Weite, die durch die großzügige Terrasse von Sonnenlicht durchflutet wird. Alle Räume, darunter auch eine Bibliothek, reihen sich gediegen um das zentrale Foyer.

Auch die aufwendige Innenarchitektur erfüllt höchste Ansprüche an Wohnkultur durch den großzügigen Wohnbereich mit seinem seperaten Terassenzugang, den klassischen Raumfolgen und raffinierten Blickachsen. Die Oberflächen und Böden aus Naturstein, die edlen Parkettböden und hochwertigen Stuckarbeiten, maßgefertigten Türen und Sockelleisten sowie die enthaltenen Premium Armaturen, lassen keine Wünsche offen.

Berlin Westend Preussenallee Seitenflügel
Berlin Westend Preussenallee Seitenflügel