Peterstrasse Immobilie

Peterstrasse

Kempen-Altstadt

Mit dem Denkmal Tür an Tür

Modernes Luxusdomizil in historischem Ambiente

In den Gassen der Kempener Altstadt fällt eine spektakuläre Einheit aus Alt und Neu direkt ins Auge. Unweit der alten Stadtmauern rahmen zwei zeitlos elegante Neubauten ein Baudenkmal aus Barockzeiten und formieren sich zu einem exklusiven Wohnobjekt mit Metropolencharakter. Außen ein harmonisches Ensemble aus Historik und Moderne, im Inneren sorgfältig komponiertes Design von internationaler Atmosphäre.

Eine überraschend lichte Architektur durchzieht die Räume des luxuriösen Trios in der Peterstraße. Historische Architekturelemente wurden nach den Regeln der Handwerkskunst modern und zeitlos umgesetzt, Elemente wie französisches Tafelparkett aus geölter Eiche und offene Kamine unterstreichen den gehobenen Anspruch der Immobilie und versprühen den Charme weltbürgerlichen Flairs mitten in Kempen.

Für das Nonplusultra purer Lebensqualität im „neuen Altbau“ oder „alten Neubau“ sorgen Terrassen und ein großzügig angelegter Garten.
Inmitten charmanter Altstadt-Kulisse präsentiert sich dezent, aber wirksam der Stil zeitgenössischer Baukunst.

Peterstrasse in Kempen

ARCHITEKT Sebastian Treese Architekten
BAUBEGINN 2. Halbjahr 2015
FERTIGSTELLUNG 1. Halbjahr 2017
ANZAHL DER WOHNUNGEN 13 Wohnungen; 1 Gewerbe
WOHNFLÄCHE von 74 qm bis 153 qm
AUSSTATTUNG Böden aus Fischgrät-Eichenparkett und Feinsteinzeugfliesen, Naturstein in den Bädern, Aufzüge, eine Garage, Keller, Garten
BESONDERHEITEN Denkmalgeschützte Fassade des Hauses Peterstraße 20, Lage im historischen Stadtkern