Wohnen in der Achenbachstraße 43 in Düsseldorf-Zoo

4. März 2021

Düsseldorf zählt zu den lebenswertesten Städten weltweit, so besagt es das jährliche Ranking der Unternehmensberatung, MERCER. Im Grunde lässt es sich hier fast überall gut leben, schöne Immobilien verteilen sich über die ganze Stadt. Ein bisschen wählerischer dürfen die Glücklichen sein die sich besonders exklusive Wohnimmobilien in der Landesmetropole leisten können. Während es viele wohlhabende Düsseldorfer auf die „andere“ Rheinseite nach Ober- und Niederkassel oder in die schmucken Außenbezirke wie Wittlaer, Kaiserswerth und Angermund zieht, hält es die neue Generation ambitionierter Singles, Paare und Kleinfamilien in den zentralen Bezirken der Stadt. Immer beliebter werden die Stadtteile, die mit viel Grün und entspannter Ruhe prahlen können, trotz ihrer Lage im Herzen der Stadt. Ganz nah zur quirligen Mitte, wo Einkaufen, Ausgehen und Arbeiten traditionell auf engstem Raum beieinanderliegen.

Dusseldorf-Zoo-Achenbach43 Gerageneinfahrt
Duesseldorf-Duesseltal Tiergartenstrasse Hardenberg Aussenansicht Frontal
Duesseldorf-Duesseltal, Haus Hardenberg, Tiergartenstraße, Aussenansicht frontal

Genießen Sie das gehobene Flair im Zooviertel.

Neue Bewohner bringen frischen Wind auch in die gediegenen Bezirke und sorgen für die zeitgemäße Entwicklung dieser zentralen Wohninseln. Die Alteingesessenen bewahren den gechillten analogen Geist früherer Jahrzehnte und zeigen sich hier und dort als progressive Städter. So bleiben die Viertel vielfältig und weltoffen. Viele dieser Eigenschaften prägen auch Düsseltal im Herzen der Landeshauptstadt. Jedoch scheint dieser Bezirk besonders, denn er bewahrt sich erfolgreich den traditionell bürgerlichen Charakter und eine gewisse Exklusivität. Das schaffen nicht viele Teile der zentralen Innenstädte, die oft überrollt werden von Bauboom, Spekulation und großer Bevölkerungsfluktuation. Das sogenannte Zooviertel ist sehr erfolgreich darin, weiter nachhaltig und behutsam zu gedeihen.

Hochwertigster Altbaubestand und Quartiere mit villenartiger Bebauung garantieren und konservieren das gehobene Flair, weil hier schon immer Wohnen und Leben an vorderster Stelle stand und weiterhin steht. Zahlreiche Immobilien hier sind für 100 Jahre und mehr gebaut, und so atmet der Bezirk auch an vielen Stellen die Geschichte seiner alten Wohnhäuser aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. Neubauten integrieren sich fast sachte in die vorhandene Architektur. Dezenter Luxus und modernste Ausstattung charakterisieren das Vorwärts dieser Bezirke – immer mit besonderem Augenmerk auf die Traditionen. Gewachsen und nicht künstlich, wie wir oft die Folgen rasanter Stadtentwicklung empfinden.

Davon leben Düsseltal, seine Bewohner und auch seine Architektur. Ein ästhetisches Miteinander von alter und neuer Wohnbebauung und eine Atmosphäre der Behaglichkeit sind die Charakteristiken. Besuchern und Bewohnern wird das Gefühl eines gemütlichen, freundlichen und sicheren Lebensraums vermittelt. Und er ist immer Rückzugsort, der etwas Distanz schafft zur schnellen und komplexen Welt des Alltags und der Arbeit oder auch einfach zum Trubel der Großstadt. Ein behutsam entwickeltes altes Stadtquartier wie das Zooviertel vermag es im besten Fall, sich und seine Bewohner von der Raserei im digitalen Zeitalter zu entkoppeln. Ganz in diesem Geiste wird im Frühjahr 2021 ein architektonisches Juwel in der Düsseltaler Achenbachstraße seine ziegelrote Fassade erstrahlen lassen. RALF SCHMITZ‘ erfolgreiches Projekt Achenbach 43 wird dann sein provisorisches Gerüst-Gewand ablegen und endlich Teil werden von Düsseldorfs grünem Bezirk. Hier fügt sich dann exklusive Wohnkultur mit Altbauflair in den ruhigen Teil der Straße ein.

Hier enstehen 18 luxuriöse Wohnungen, die sich auf großen Flächen mit hohen Decken hinter einer 45 Meter langen Klinkerfassade ausbreiten. Behutsam integriert in die Umgebung und mit hochwertigsten Materialien gebaut für eine lange Zeit. Klassische Elemente, verbunden mit höchstem Komfort und modernem Interieur, sind die Merkmale von RALF SCHMITZ-Immobilien, und die exklusiven Wohnungen der Achenbach 43 verkörpern genau diese Symbiose. Entstanden, ist ein perfekter Rückzugsort direkt am Rand der Mitte.

Duesseldorf-Duesseltal Tiergartenstrasse Hardenberg Esszimmer
Duesseldorf-Duesseltal, Haus Hardenberg, Tiergartenstraße, Esszimmer

Das Esszimmer des 2012 fertiggestellten Haus Hardenberg in Düsseltal.

Dusseldorf-Zoo Achenbach 43 Eingang
Dusseldorf-Zoo, Achenbach 43, Eingang

Zwei Stufen führen in den Haupteingang der Achenbachstraße.

Duesseldorf-Zoo-Achenbachstrasse-Haus-Egmont-Ansicht
Duesseldorf-Zoo, Haus Egmont, Achenbachstraße, Ansicht

In guter Gesellschaft: Das Nachbarhaus „Haus Egmont“ wurde von RALF SCHMITZ gebaut.

Dusseldorf-Zoo Achenbach43 Gerageneinfahrt
Dusseldorf-Zoo, Achenbach 43, Garageneinfahrt

Die Garageneinfahrt mit Holztor – von der Tiefgarage kommt man bequem in alle Stockwerke.