Meisterzeichnungen

Grafisch und elegant: Mit ihrer ganz eigenen, zeitlos klassischen Ästhetik lassen unsere
Architektur-Icons die Schönheit des Realen bereits im Entwurf erahnen

 

Wir alle tragen es in uns: Eine Art Kunst- und Symmetrie-Gen, dass die Parameter des Schönen wahrnimmt. Sich demnach an wohlproportionierten Fassaden  zu erfreuen ist  ebenso reizvoll, als blicke man in ein schönes Gesicht. Und da das Unternehmen RALF SCHMITZ nicht nur alle seiner Bewohner mit gelungener Architektur erfreuen möchte, sondern auch jeden Menschen, der sich im öffentlichen Raum bewegt, achtet man sensibel bei neuen Bauten auf drei maßgebliche Dinge: Den Nutzen, die Dauerhaftigkeit und die Schönheit einer exklusiven Stadtvilla, eines eleganten Stadthauses oder eines spektakulären Apartmenthauses. Der hohe Anspruch an jedes einzelne Projekt wird bereits in den Architekturzeichnungen sichtbar: Zarte, Linien dienen als ansprechende zweidimensionale Grundlage, sich in seiner Vorstellung die dreidimensionale Realität ausmalen zu können. Zeichnungen, die so schön sind – man könnte sie ohne zu Zögern als Kunstwerke aufhängen!

EMSER STRASSE, BERLIN-CHARLOTTENBURG/WILMERSDORF

Fast schon meditativ gleichmäßig gliedert sich die Fassade des jüngsten, noch zu entstehenden Projekts ALEXANDER in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Nahe dem Kurfürstendamm in bester City-Lage verteilen sich 42 Exceptional Homes auf sieben Etagen. Auf Anhieb sichtbar, ist alles an dieser Architektur durchzogen von Proportion, Komposition und Gleichgewicht.

Der Renaissance-Architekt und Zeichner Andrea Palladio (1508-1580) ließ einst verlauten: „Schönheit entspringt der schönen Form und der Entsprechung des Ganzen mit den Einzelteilen, wie der Entsprechung der Teile untereinander und diese wieder zum Ganzen, sodass das Gebäude wie ein einheitlicher vollkommener Körper erscheint.“ Ein bis heute gültiger Ansatz, dem sich auch die renommierten und sorgfältig ausgewählten Büros unterworfen haben, mit denen RALF SCHMITZ zusammenarbeitet, um den hohen Ansprüchen und baukulturellen Wurzeln des Unternehmens gerecht zu werden.

GREIFWEG, DÜSSELDORF-OBERKASSEL

Ob charmante Stadthäuser der Extraklasse wie in Hamburg-Nienstedten (unten rechts), beeindruckende Apartmenthäuser wie der Greifweg inmitten der City von Düsseldorf (oben), ein feines Duo zweier Stadtvillen in Berlin-Dahlem (unten mittig) oder urbaner Luxus in der Hauptstadt’s Mitte (unten links) – die allgegenwärtige Liebe zur Architektur sowie eine kompromiss- und zeitlose Formensprache reicht bei RALF SCHMITZ bis in die Zeichnung zurück!

LINIENSTRASSE, BERLIN-MITTE
GELFERTSTRASSE, BERLIN-DAHLEM
CHARLOTTE-NIESE-STRASSE, HAMBURG-NIENSTEDTEN